Direkt zum Inhalt
  1. Startseite
  2. Formeln
  3. #1005

Formel Dielektrische Polarisation (Definition) Elektrisches Dipolmoment   Volumen  

\[ \boldsymbol{P} ~=~ \frac{1}{V} \, \sum_i \boldsymbol{d}_i \] \[ \boldsymbol{P} ~=~ \frac{1}{V} \, \sum_i \boldsymbol{d}_i \]
Dielektrische Polarisation / Polarisationsladungen

Dielektrische Polarisation

\( \boldsymbol{P} \)
Einheit \( \frac{\text C}{\text{m}^2} \)

Dielektrische Polarisation ist die Vektorsumme der einzelnen Dipolmomente \( \boldsymbol{d} \) pro Volumen. Im Allgemeinen (z.B. aufgrund thermischer Energie) müssen die Dipolmomente nicht genau parallel zum externen elektrischen Feld ausgerichtet sein müssen.

Elektrisches Dipolmoment

\( \boldsymbol{d}_i \)
Einheit \( \text{Cm} \)

\(i\)-tes elektrisches Dipolmoment zweier entgegengesetzt geladener Punktladungen \(+q\) und \(-q\), die sich in einem bestimmten Abstand zueinander befinden. Je größer die Ladung und je größer der Abstand der Ladungsträger, desto größer ist das Dipolmoment.

Volumen

\( V \)
Einheit \( \text{m}^3 \)

Volumen des betrachteten Dielektrikums, z.B. das Volumen zwischen zwei Kondensatorplatten.

Details zum Inhalt
  • Zusammenfassung:Mit dieser Formel (Definition) kannst Du die dielektrische Polarisation berechnen, wenn das Volumen des Dielektrikums und die Dipolmomente gegeben sind.
  • Dieser Inhalt wurde hinzugefügt von FufaeV am .
  • Dieser Inhalt wurde aktualisiert von FufaeV am .

Feedback geben

Hey! Ich bin Alexander FufaeV, der Physiker und Autor hier. Es ist mir wichtig, dass du stets sehr zufrieden bist, wenn du hierher kommst, um deine Fragen und Probleme zu klären. Da ich aber keine Glaskugel besitze, bin ich auf dein Feedback angewiesen. So kann ich Fehler beseitigen und diesen Inhalt verbessern, damit auch andere Besucher von deinem Feedback profitieren können.

Wie zufrieden bist Du?