Direkt zum Inhalt
  1. Startort
  2. Formeln
  3. 📖
Level 2
Level 2 setzt Schulmathematik voraus. Geeignet für Schüler.

Formel: Elektrische Stromdichte im E-Feld Ladungsträgerdichte   Driftgeschwindigkeit  

\[ j ~=~ n \, q \, v_{\text d} \] \[ j ~=~ n \, q \, v_{\text d} \] \[ n ~=~ \frac{j}{ q \, v_{\text d} } \] \[ v_{\text d} ~=~ \frac{j}{q\,n} \] \[ q ~=~ \frac{j}{ n \, v_{\text d}} \] Formel umstellen

Elektrische Stromdichte

\( j \)
Einheit \( \frac{\text A}{\text m}^2 \)
Elektrische Stromdichte ist die Ladungsmenge, die innerhalb einer bestimmten Zeit eine Querschnittsfläche durchquert. Die Stromdichte ist umso größer, je größer die Ladungsträgerdichte \(n\) und Driftgeschwindigkeit \(v_{\text d}\) der Ladungsträger (z.B. Elektronen) ist.

Ladungsträgerdichte

\( n \)
Einheit \( \frac{1}{\text{m}^3} \)
Anzahl der Ladungen pro Volum, z.B. Anzahl der Elektronen pro Volumen (in diesem Fall spricht man von der Elektronendichte).

Driftgeschwindigkeit

\( v_{\text d} \)
Einheit \( \frac{\text m}{\text s} \)
Das ist die Geschwindigkeit der Elektronen aufgrund des angelegten elektrischen Feldes \(E\). Im Gegensatz zur thermischen (ungerichteten) Geschwindigkeit der Elektronen führt die Driftgeschwindigkeit zur gerichteten Bewegung der Elektronen und trägt zur Stromdichte \(j\) bei.

Ladung

\( q \)
Einheit \( \text{C} \)
Elektrische Ladung eines Ladungsträgers, der zur Stromdichte beiträgt. Im Fall eines Elektrons als Ladungsträger, beträgt die Ladung: \( q ~=~ -1.602 \cdot 10^{-19} \, \text{C} \).
Details zur Formel
  • Zusammenfassung: Mit dieser Formel kannst Du die elektrische Stromdichte berechnen, wenn die Elektronendichte (Elektronenkonzentration) und Driftgeschwindigkeit gegeben sind.
  • Diese Formel wurde hinzugefügt von FufaeV am .
  • Diese Formel wurde aktualisiert von FufaeV am .