Direkt zum Inhalt
  1. Startseite
  2. Formeln
  3. #1023

Formel Ladung im Magnetfeld (Zyklotronfrequenz)

\[ f ~=~ \frac{|q| \, B}{2\pi \, m} \] \[ f ~=~ \frac{|q| \, B}{2\pi \, m} \] \[ B ~=~ \frac{2\pi \, m \, f}{|q|} \] \[ |q| ~=~ \frac{2\pi \, m \, f}{B} \] \[ m ~=~ \frac{|q| \, B}{2\pi \, f} \] Formel umstellen
Visier mich an! Illustration bekommen
Lorentzkraft: Elektron in einem Magnetfeld

Zyklotronfrequenz

\( f \)
Einheit \( \text{Hz} \)

Zyklotronfrequenz ist die Frequenz, mit der ein geladenes Teilchen eine Kreisbahn im Magnetfeld durchläuft. Sie sagt also aus, wie viele Kreusumdrehungen das Teilchen pro Sekunde ausführt.

Magnetische Flussdichte

\( B \)
Einheit \( \text{T} \)

Das externe Magnetfeld, in dem sich das Teilchen bewegt. Die Bewegungs des Teilchens ist senkrecht zum Magnetfeld.

Elektrischen Ladung

\( |q| \)
Einheit \( \text{C} \)

Betrag der elektrischen Ladung, die eine Kreisbahn im Magnetfeld ausführt. Hierbei wird der Betrag der Ladung betrachtet, um eine negative Zyklotronfrequenz zu vermeiden.

Masse

\( m \)
Einheit \( \text{kg} \)

Masse des geladenen Teilchens.

Kreiszahl

\( \pi \)
Einheit \( - \)

Kreiszahl ist eine mathematische Konstante und hat den Wert: \( \pi ~=~ 3.1415926... \)

Details zum Inhalt
  • Zusammenfassung:Mit dieser Formel kannst Du die Zyklotronfrequenz berechnen, wenn B-Feld, Masse und Ladung des Teilchens gegeben sind.
  • Dieser Inhalt wurde hinzugefügt von FufaeV am .
  • Dieser Inhalt wurde aktualisiert von FufaeV am .

Feedback geben

Hey! Ich bin Alexander FufaeV, der Physiker und Autor hier. Es ist mir wichtig, dass du stets sehr zufrieden bist, wenn du hierher kommst, um deine Fragen und Probleme zu klären. Da ich aber keine Glaskugel besitze, bin ich auf dein Feedback angewiesen. So kann ich Fehler beseitigen und diesen Inhalt verbessern, damit auch andere Besucher von deinem Feedback profitieren können.

Wie zufrieden bist Du?