Direkt zum Inhalt

Formel Rollreibung Rollreibungskraft    Normalkraft    Rollreibungszahl

Formel
Formel: Rollreibung
Gleitreibungskraft wirkt auf einen Stein
Visier das Bild an! Illustration bekommen

Rollreibungskraft

Einheit
Kraft, die entgegen der Bewegung des Körpers wirkt, der auf einer rauen Oberfläche rollt.

Normalkraft

Einheit
Normalkraft ist die Kraft, die von der Oberfläche, auf dem der Körper steht, auf den Körper ausgeübt wird. Auf diese Weise fällt der Körper nicht einfach durch die Oberfläche hindurch. Die Normalkraft wirkt senkrecht zur Oberfläche, auf dem der Körper steht.

"Normal" ist im geometrischen Sinne gemeint und bedeutet "orthogonal" oder auf Deutsch "senkrecht". Mensch könnte die Normalkraft auch Orthogonalkraft nennen.

Rollreibungszahl

Einheit
Rollreibungszahl (Reibungskoeffizient) ist hier die Proportionalitätskonstante zwischen der Rollreibungskraft \(F_{\text R}\) und der Normalkraft \(F_{\text N}\). Je größer die Rollreibungszahl ist, desto schwieriger ist es den Körper auf der Oberfläche zu rollen.

OberflächenRollreibungszahl \(\mu_{\text R}\)
Autoreifen auf Asphalt0.011 bis 0.015
Eisenbahnrad auf Schiene0.001 bis 0.002
Autoreifen auf Beton0.01 bis 0.02
Autoreifen auf Sand0.2 bis 0.4
Rollreibungszahl für einige Oberflächen.
Mit vielen Illustrationen!

Formelsammlung (PDF), mit der du fast jede Physikaufgabe meisterst

Formelsammlung für alle, die nichts mit höherer Mathematik zu tun haben: Keine Vektoren und Integrale! Die PDF enthält die wichtigsten Formeln der Mechanik, Elektrodynamik, Quantenphysik und anderer Fachbereiche.