Direkt zum Inhalt
  1. Startort
  2. Formeln
  3. 📖
Level 3
Level 3 setzt die Grundlagen der Vektorrechnung, Differential- und Integralrechnung voraus. Geeignet für Studenten und zum Teil Abiturienten.

Formel: Spule Induktiver Widerstand   Frequenz   Induktivität  

\[ X_{\text L} ~=~ 2 \pi \, f \, L \] \[ X_{\text L} ~=~ 2 \pi \, f \, L \] \[ f ~=~ \frac{ X_{\text L} }{ 2\pi \, L } \] \[ L ~=~ \frac{ X_{\text L} }{ 2\pi \, f } \] Formel umstellen
Spule in einem Schaltkreis

Induktiver Widerstand

\( X_{\text L} \)
Einheit \( \Omega \)
Induktiver Widerstand (Spulenwiderstand) ist der Betrag der Impedanz (komplexer Widerstand) und entsteht aufgrund an der Spule entstehenden Induktionsspannung, die der angelegten Wechselspannung \(U(t)\) entgegenwirkt.

Frequenz

\( f \)
Einheit \( \text{Hz} \)
Es ist die Frequenz, mit der die an die Spule angelegte Wechselspannung ihre Polarität ändert. Der Wechselstrom, der durch die Spule fließt, wechsels ebenfalls mit dieser Frequenz seine Richtung.

Mit \(\omega = 2\pi \, f\) lässt sich der induktive Widerstand mit der Kreisfrequenz \(\omega\) ausdrücken: \(X_{\text L} = \omega \, L\).

Induktivität

\( L \)
Einheit \( \text{H} \)
Induktivität ist eine charakteristische Größe der Spule und sagt anschaulich aus, wie viel magnetischen Fluss kann sie in ihrem Inneren einschließen, wenn durch die Spule ein bestimmter Strom fließt.
Details zur Formel
  • Zusammenfassung: Formel mit der du den induktiven Widerstand (Spulenwiderstand) berechnen kannst, wenn Frequenz und Induktivität der Spule gegeben sind.
  • Diese Formel wurde hinzugefügt von FufaeV am .
  • Diese Formel wurde aktualisiert von FufaeV am .