Direkt zum Inhalt
  1. Startseite
  2. Formeln
  3. #605

Formel Coulomb-Gesetz Elektrische Kraft   Elektrische Ladung   Abstand   Relative Permittivität  

\[ F_{\text e} ~=~ \frac{1}{4\pi \varepsilon_0 \, \varepsilon_{\text r}} \, \frac{q_1 \, q_2}{r^2} \] \[ F_{\text e} ~=~ \frac{1}{4\pi \varepsilon_0 \, \varepsilon_{\text r}} \, \frac{q_1 \, q_2}{r^2} \] \[ q_1 ~=~ 4\pi \varepsilon_0 \, \varepsilon_{\text r} \, \frac{r^2 \, F_{\text e}}{q_2} \] \[ q_2 ~=~ 4\pi \varepsilon_0 \, \varepsilon_{\text r} \, \frac{r^2 \, F_{\text e}}{q_1} \] \[ r ~=~ \sqrt{ \frac{1}{4\pi \varepsilon_0 \, \varepsilon_{\text r}} \, \frac{q_1 \, q_2}{F_{\text e}} } \] \[ \varepsilon_{\text r} ~=~ \frac{1}{4\pi \varepsilon_0} \, \frac{q_1 \, q_2}{r^2 \, F_{\text e}} \] \[ \varepsilon_0 ~=~ \frac{1}{4\pi \varepsilon_{\text r}} \, \frac{q_1 \, q_2}{r^2 \, F_{\text e}} \] Formel umstellen
Coulomb-Gesetz: Kraft in Abhängigkeit vom Abstand der Ladungen
Coulomb-Gesetz für zwei Ladungen - Anziehung und Abstoßung

Elektrische Kraft

\( F_{\text e} \)
Einheit \( \text{N} \)

Elektrostatische Kraft (auch Coulomb-Kraft genannt) ist die anziehende oder abstoßende elektrische Kraft zwischen zwei Ladungen \( q_1 \) und \( q_2 \).

Elektrische Ladung

\( q_1 \)
Einheit \( \text{C} \)

Diese Ladung ist die Eigenschaft des ersten Ladungsträgers, der bei der elektrischen Wechselwirkung teilnimmt. Je nach Vorzeichen der Ladung, stößt der Ladungsträger andere Ladungsträger ab oder zieht sie an. Ein Proton (positives Vorzeichen) zieht ein Elektron (negatives Vorzeichen) an.

Elektrische Ladung

\( q_2 \)
Einheit \( \text{C} \)

Diese Ladung ist die Eigenschaft des zweiten Ladungsträgers, der bei der elektrischen Wechselwirkung teilnimmt.

Abstand

\( r \)
Einheit \( \text{m} \)

Der Abstand zwischen den Ladunen \( q_1 \) und \( q_2 \). Je größer dieser Abstand ist, desto kleiner ist die elektrostatische Kraft zwischen den Ladungen.

Relative Permittivität

\( \varepsilon_{\text r} \)
Einheit \( - \)

Diese dimensionslose Größe beschreibt das Medium, in dem sich die beiden Ladungen befinden. Wenn sich die beiden Ladungen im Vakuum befinden, dann ist \( \varepsilon_{\text r} = 1 \). Und, wenn sie sich beispielsweise im Wasser befinden dann ist \( \varepsilon_{\text r} = 1.8 \). Je größer die relative Permittivität des Mediums ist, desto mehr schwächt dieses Medium die Kraft zwischen den Ladungen ab.

Elektrische Feldkonstante

\( \varepsilon_0 \)
Einheit \( \frac{\text{As}}{\text{Vm}} \)

Es ist eine Naturkonstante und hat den Wert \( \varepsilon_0 = 8.854 \cdot 10^{-12} \, \frac{\text{As}}{\text{Vm}} \).

Details zum Inhalt
  • Zusammenfassung:Formel für Coulomb-Kraft (aus dem Coulomb-Gesetz), welche abstoßende bzw. anziehnde elektrische Kraft zwischen Ladungen beschreibt.
  • Dieser Inhalt wurde hinzugefügt von FufaeV am .
  • Dieser Inhalt wurde aktualisiert von FufaeV am .

Feedback geben

Hey! Ich bin Alexander FufaeV, der Physiker und Autor hier. Es ist mir wichtig, dass du stets sehr zufrieden bist, wenn du hierher kommst, um deine Fragen und Probleme zu klären. Da ich aber keine Glaskugel besitze, bin ich auf dein Feedback angewiesen. So kann ich Fehler beseitigen und diesen Inhalt verbessern, damit auch andere Besucher von deinem Feedback profitieren können.

Wie zufrieden bist Du?