Direkt zum Inhalt

Formel Biot-Savart-Gesetz für dünne Leiter Magnetfeld    Ortsvektor zum Feldpunkt    Ortsvektor    Elektrischer Strom    Leiterweg    Magnetische Feldkonstante

Formel
Formel: Biot-Savart-Gesetz für dünne Leiter

Magnetfeld

Einheit
Magnetische Flussdichte sagt aus, wie stark das Magnetfeld am Ort \( \boldsymbol{r} \) ist, welches von einem stationären Strom \(I\) entlang eines Leiters erzeugt wird.

Ortsvektor zum Feldpunkt

Einheit
Ortsvektor vom Koordinatenursprung zu einem beliebigen Raumpunkt an dem das Magnetfeld berechnet werden soll.

Ortsvektor

Einheit
Ortsvektor zum Leiterelement, der zum infinitesimalen Leiterelement \(\text{d}\boldsymbol{s}\) zeigt.

Hierbei ist \(\boldsymbol{r} - \boldsymbol{R}\) der Verbindungsvektor, der vom infinitesimalen Leiterelement \(\text{d}\boldsymbol{s}\) zum Feldpunkt zeigt. \(|\boldsymbol{r} - \boldsymbol{R}|\) ist der Abstand des infinitesimalen Leiterelements \(\text{d}\boldsymbol{s}\) zum Feldpunkt.

Elektrischer Strom

Einheit
Konstanter elektrischer Strom entlang des betrachteten Leiters.

Leiterweg

Der genaue Verlauf des Leiters über den integriert wird.

Hierbei ist \(\text{d}\boldsymbol{s}\) ein infinitesimales Längenelement. Dieses Längenelement verläuft entlang des Leiters.

Magnetische Feldkonstante

Einheit
Eine Naturkonstante mit dem Wert \( \mu_0 = 4\pi \cdot 10^{-7} \, \frac{ \text{N} }{ \text{A}^2 } \).