Direkt zum Inhalt
  1. Startort
  2. Formeln
  3. 📖
Level 2
Level 2 setzt Schulmathematik voraus. Geeignet für Schüler.

Formel: Lorentzkraft (magnetische Kraft) Magnetfeld   Geschwindigkeit   Elektrische Ladung  

\[ F_{\text m} ~=~ q \, v \, B \] \[ F_{\text m} ~=~ q \, v \, B \] \[ B ~=~ \frac{ F_{\text M} }{ v \, q } \] \[ v ~=~ \frac{ F_{\text M} }{ q \, B } \] \[ q ~=~ \frac{ F_{\text M} }{ v \, B } \] Formel umstellen
Lorentzkraft: Elektron in einem Magnetfeld Visier mich an! Illustration bekommen
Lorentzkraft: Elektron in einem Magnetfeld
Elektron im Magnetfeld senkrecht zur Bewegungsrichtung

Magnetische Kraft

\( F_{\text m} \)
Einheit \( \text{N} \)
Magnetische Kraft wirkt auf eine Ladung \( q \), wenn sie sich mit der Geschwindigkeit \( v \) durch das Magnetfeld \( B \) bewegt. Voraussetzung ist, dass das Magnetfeld \( B \) senkrecht zur Geschwindigkeit \( v \) zeigt, d.h. die beiden stehen orthogonal zueinander.

Diese Formel stellt den magnetischen Anteil der Lorentzkraft dar. (Lorentzkraft ist die Summe aus elektrischer und magnetischer Kraft).

Magnetfeld

\( B \)
Einheit \( \text{T} \)
Magnetische Flussdichte gibt an, wie stark das Magnetfeld ist, in dem sich die Ladung bewegt. Je größer die magnetische Flussdichte, desto größer die magnetische Kraft.

Geschwindigkeit

\( v \)
Einheit \( \frac{\text m}{\text s} \)
Geschwindigkeit des geladenen Teilchens. Je größer die Geschwindigkeit des geladenen Teilchens, desto größer die magnetische Kraft.

Elektrische Ladung

\( q \)
Einheit \( \text{C} \)
Elektrische Ladung kann abstoßend oder anziehend sein (z.B. ein Proton, Elektron). Je größer die elektrische Ladung, desto größer die magnetische Kraft.
Details zur Formel
  • Zusammenfassung: Mit dieser Formel kannst du magnetische Kraft (Lorentzkraft) berechnen, wenn Geschwindigkeit v, Magnetfeld B und Ladung q gegeben sind.
  • Diese Formel wurde hinzugefügt von FufaeV am .
  • Diese Formel wurde aktualisiert von FufaeV am .