Direkt zum Inhalt
  1. Startseite
  2. Formeln
  3. #791

Formel Gradient einer skalaren Funktion

\[ \nabla \, f(x,y,z) ~=~ \begin{bmatrix} \frac{\partial f}{\partial x} \\ \frac{\partial f}{\partial y} \\ \frac{\partial f}{\partial z} \end{bmatrix} \]
Gradient einer Skalarfunktion x²+5xy

Gradientenfeld

\( \nabla \, f \)

Anwendung des Nabla-Operators auf ein Skalarfeld \(f\) ergibt ein Vektorfeld (Gradientenfeld) mit drei Komponenten. An einem Punkt \((x,y,z)\) zeigt der Vektor \(\nabla \, f(x,y,z)\) in die Richtung des größten Anstiegs von \(f\).

Hierbei ist \(\nabla\) der Nabla-Operator. Dies ist ein Vektoroperator, mit dem vektorielle Ableitungen wie Gradient, Divergenz oder Rotation gebildet werden können.

Skalarfunktion

\( f \)

Eine Funktion in Abhängigkeit von drei Koordinaten \(x\), \(y\) und \(z\), die partiell differenzierbar sein muss. Zum Beispiel: \( f(x,y,z) = x^2 + 5yz + z \).

Details zum Inhalt
  • Zusammenfassung:Formel für den Gradient einer dreidimensionalen skalaren Funktion, gebildet mittels Nabla-Operator, mit der du das Gradientenfeld berechnen kannst.
  • Dieser Inhalt wurde hinzugefügt von FufaeV am .
  • Dieser Inhalt wurde aktualisiert von FufaeV am .

Feedback geben

Hey! Ich bin Alexander FufaeV, der Physiker und Autor hier. Es ist mir wichtig, dass du stets sehr zufrieden bist, wenn du hierher kommst, um deine Fragen und Probleme zu klären. Da ich aber keine Glaskugel besitze, bin ich auf dein Feedback angewiesen. So kann ich Fehler beseitigen und diesen Inhalt verbessern, damit auch andere Besucher von deinem Feedback profitieren können.

Wie zufrieden bist Du?