Direkt zum Inhalt
  1. Startseite
  2. Formeln
  3. #898

Formel Rayleigh-Kriterium (Auflösungsvermögen) Abstand   Wellenlänge   Brechungsindex   Winkel  

\[ d_{\text{min}} ~=~ 0.61 \,\cdot\, \frac{\lambda}{n \, \sin(\theta)} \] \[ d_{\text{min}} ~=~ 0.61 \,\cdot\, \frac{\lambda}{n \, \sin(\theta)} \]

Abstand

\( d_{\text{min}} \)
Einheit \( \text{m} \)

Minimaler Abstand zwischen zwei noch unterscheidbaren Objekten. Befinden sich die Objekte näher als \( d_{\text{min}} \), dann können die Objekte nicht mehr als zwei Objekte wahrgenommen werden.

Mit dieser Formel kannst Du abschätzen, wie gut z.B. ein Teleskop zwei naheliegende Objekte unterscheiden kann.

Wellenlänge

\( \lambda \)
Einheit \( \text{m} \)

Wellenlänge des Lichts, welches von den zwei betrachteten Objekten auf das Objektiv fällt.

Brechungsindex

\( n \)
Einheit \( - \)

Brechungsindex des Mediums (z.B. Luft) zwischen den betrachteten Objekten und dem Objektiv.

Winkel

\( \theta \)
Einheit \( - \)

Halber Öffnungswinkel auf der Objektseite.

Details zum Inhalt
  • Zusammenfassung:Mit dieser Formel (Rayleigh-Kriterium für das Auflösungsvermögen) kannst du den minimalen Abstand zweier Objekte berechnen.
  • Dieser Inhalt wurde hinzugefügt von FufaeV am .
  • Dieser Inhalt wurde aktualisiert von FufaeV am .

Feedback geben

Hey! Ich bin Alexander FufaeV, der Physiker und Autor hier. Es ist mir wichtig, dass du stets sehr zufrieden bist, wenn du hierher kommst, um deine Fragen und Probleme zu klären. Da ich aber keine Glaskugel besitze, bin ich auf dein Feedback angewiesen. So kann ich Fehler beseitigen und diesen Inhalt verbessern, damit auch andere Besucher von deinem Feedback profitieren können.

Wie zufrieden bist Du?