Direkt zum Inhalt
  1. Startseite
  2. Formeln
  3. #945

Formel Bikonkave Linse Brennweite   Brechungsindex   Krümmungsradius  

\[ \frac{1}{f} ~=~ \frac{n_{\text L} ~-~ n_{\text M}}{n_{\text M}} \, \left( \frac{1}{R_1} ~-~ \frac{1}{R_2} \right) \]
Bikonkave Linse mit Krümmungsradius und Brennweite

Brennweite

\( f \)
Einheit \( \text{m} \)

Brennweite ist der Abstand zwischen der Linse (bzw. der Hauptebene bei einer dicken Linse) und dem Brennpunkt. Bei der bikonkaven Linse ist die Brennweite negativ. Bei einer bikonvexen Linse (Sammellinse) ist sie positiv.

Brechungsindex

\( n_{\text M} \)
Einheit \( - \)

Brechungsindex vom Medium außerhalb der Linse. Wenn die Linse in der Luft ist, dann ist \( n_{\text M} \approx 1 \).

Brechungsindex

\( n_{\text L} \)
Einheit \( - \)

Brechungsindex vom Material, aus dem die Linse gemacht ist.

Krümmungsradius

\( R_1, R_2 \)
Einheit \( \text{m} \)

Krümmungsradien \(R_1\) und \(R_2\) der bikonkaven Linse. Ein Radius von der einen Seite und der andere Radius von der anderen konkaven Seiten. Beachte, dass diese Radien vorzeichenbehaftet sind.

Details zum Inhalt
  • Zusammenfassung:Mit dieser Formel kannst Du die Brennweiter einer bikonkaven Linse berechnen, wenn die Brechindizes und der Krümmungsradius bekannt ist.
  • Dieser Inhalt wurde hinzugefügt von FufaeV am .
  • Dieser Inhalt wurde aktualisiert von FufaeV am .

Feedback geben

Hey! Ich bin Alexander FufaeV, der Physiker und Autor hier. Es ist mir wichtig, dass du stets sehr zufrieden bist, wenn du hierher kommst, um deine Fragen und Probleme zu klären. Da ich aber keine Glaskugel besitze, bin ich auf dein Feedback angewiesen. So kann ich Fehler beseitigen und diesen Inhalt verbessern, damit auch andere Besucher von deinem Feedback profitieren können.

Wie zufrieden bist Du?