Direkt zum Inhalt
  1. Startseite
  2. Fragen
  3. #124

Wie hängt die Tonhöhe eines Blasinstruments von seiner Länge ab?

Hier erfährst Du, wie die Länge eines Blasinstruments (z.B. Orgelpfeife) physikalisch über seine Tonhöhe aussagt.
Antwort #1

Je länger ein Blasinstrument ist, desto tiefere Töne werden erzeugt! Schau Dir dazu beispielsweise eine Orgelpfeife an: Sie ist physikalisch gesehen ein einseitig offenes Rohr, in dem sich stehende Schalwellen ausbilden können und zwar mit der Wellenlänge:1\[ \lambda ~=~ \frac{4L}{n} \]mit ungeraden \( n ~\in~ {1,3,5...} \) und der Länge \(L\) der Orgelpfeife. Die Frequenz \(f\) (also die Tonhöhe) der Schallwelle und ihre Wellenlänge \(\lambda\) sind über die Phasengeschwindigkeit \(c\) miteinander verknüpft:2\[ c ~=~ \lambda \, f \]

Nun kann Gl. 1 in Gl. 2 eingesetzt und nach der Frequenz \( f \) umgestellt werden:3\[ f ~=~ \frac{n \, c}{4L} \]

Wie an 3 zu sehen ist: Je größer die Länge \( L \) des Blasinstruments ist, desto kleiner wird die Frequenz (d.h. desto tiefer wird der Ton).

Feedback geben

Hey! Ich bin Alexander FufaeV, der Physiker und Autor hier. Es ist mir wichtig, dass du stets sehr zufrieden bist, wenn du hierher kommst, um deine Fragen und Probleme zu klären. Da ich aber keine Glaskugel besitze, bin ich auf dein Feedback angewiesen. So kann ich Fehler beseitigen und diesen Inhalt verbessern, damit auch andere Besucher von deinem Feedback profitieren können.

Wie zufrieden bist Du?