Direkt zum Inhalt
  1. Startseite
  2. Fragen
  3. #127

Was sind elektrische Wirbelströme?

Wirbelströme einfach kurz erklärt und zwar anhand zweier Metallplättchen in einem Magnetfeld. Außerdem: Erklärung wie Wirbelströme verhindert werden können.
Antwort #1
Wirbelströme

Wirbelströme - das sind Induktionsströme, die sich in ausgedehnten leitfähigen Materialen ausbilden. Wird beispielsweise ein Metallplättchen in einem inhomogenen Magnetfeld bewegt, entstehen im Plättchen kreisförmige elektrische Ströme (Wirbelströme), die das externe Magnetfeld zu verdrängen versuchen. Die Bewegung wird gedämft.

Um die Wirbelströme zu vermeiden, können beim Metallplättchen Schlitze reingesägt werden, die die Ausbildung von Wirbelströmen verhindern. Diese Methode wird beispielsweise bei ferromanetischen Eisenkernen in den Spulen benutzt.

Feedback geben

Hey! Ich bin Alexander FufaeV, der Physiker und Autor hier. Es ist mir wichtig, dass du stets sehr zufrieden bist, wenn du hierher kommst, um deine Fragen und Probleme zu klären. Da ich aber keine Glaskugel besitze, bin ich auf dein Feedback angewiesen. So kann ich Fehler beseitigen und diesen Inhalt verbessern, damit auch andere Besucher von deinem Feedback profitieren können.

Wie zufrieden bist Du?