Direkt zum Inhalt

Warum sollten man keine Elektrogeräte aus den USA in Europa an die Steckdose anschließen?

Antwort #1

Level 2 (bis zur 13. Klasse)
Beantwortet von

In den USA beträgt die Netzspannung \( U_{\text{USA}} = 120 \, \text{V} \) und in Europa \( U_{\text{EU}} = 240 \, \text{V} \). Das Verhältnis der elektrischen Leistung eines Elektrogeräts in den USA und EU ist gegeben durch:\[ \frac{P_{\text{EU}}}{P_{\text{USA}}} = \frac{ U_{\text{EU}}^2 }{ U_{\text{USA}}^2 } \]wegen der Beziehung \( P = U^2 / R \), wobei der Widerstand \(R\) des Elektrogeräts konstant angenommen wird.

Einsetzen der Spannung ergibt folgendes Leistungsverhältnis:\[ \frac{ U_{\text{EU}}^2 }{ U_{\text{USA}}^2 } = 4 \]

Das heißt die Leistung eines Elektrogeräts in Europa ist vierfach höher als in den USA! Das Gerät, welches beispielsweise in den USA nur \(1 \, \text{kW}\) verkraften kann, würde in Europa wahrscheinlich zu qualmen beginnen.