Direkt zum Inhalt

Was ist der Unterschied zwischen Teilchen und Quasiteilchen?

Antwort #1

Level 2 (bis zur 13. Klasse)
Beantwortet von

Auch, wenn den Quasiteilchen physikalische Eigenschaften (wie z.B. der Impuls, Energie, Spin, Masse etc.) zugewiesen werden können, sind sie trotzdem rein-mathematische Konstrukte, die zur Beschreibung bestimmter Phänomene benutzt werden. Quasiteilchen können nur in Vielteilchensystemen eingeführt werden, weil sie ein Verbund von "echten" Teilchen darstellen.

Um beispielsweise den fraktionalen Quanten-Hall-Effekt (einigermaßen) zu erklären, werden Quasiteilchen namens Composite-Fermionen eingeführt. Ein Composite-Fermion setzt sich zusammen aus einem Elektron und einer geraden Anzahl von magnetischen Flussquanten (kleinstmöglicher magnetscher Fluss).

Es gibt eine Vielzahl anderer Quasiteilchen wie z.B. Cooper-Paare, Majorana-Fermionen, Phononen, Anyonen, Skyrmionen, Defektelektronen (Löcher) etc.