Direkt zum Inhalt

Was passiert mit der Zustandsdichte beim QHE, wenn die Entartung steigt?

Antwort #1

Level 3 (mit höherer Mathematik)
Beantwortet von

Die Entartung \(p\) ist gegeben durch:

Formel: Entartung beim QHE
Anker zu dieser Formel

Beim Quanten-Hall-Effekt wird die Entartung \(p\) durch ein stärkeres Magnetfeld \( B \) erhöht. Die Delta-Peaks, die die Zustandsdichte des zweidimensionalen Elektronengases (2DEG) im Magnetfeld ausmachen, wandern auseinander, bis einige Delta-Peaks aufgrund der stetigen Magnetfeld-Erhöhung oberhalb der Fermi-Energie landen. Die Anzahl der besetzten Landau-Niveaus nimmt ab, bis bei genügend großem B-Feld nur das unterste Landau-Niveau besetzt sein wird.