Direkt zum Inhalt
  1. Startseite
  2. Fragen
  3. #148

Was passiert mit der Zustandsdichte beim QHE, wenn die Entartung steigt?

Hier lernst Du, wie die Entartung beim Quanten-Hall-Effekt definiert ist, und wie sich die Zustandsdichte verändert, wenn die Entartung zunimmt.
Antwort #1

Die Entartung:\[ p = \frac{\Phi}{\Phi_0} = \frac{B \, A}{\Phi_0} \]beim Quanten-Hall-Effekt wird durch ein stärkeres Magnetfeld \( B \) erhöht. Die Delta-Peaks, die die Zustandsdichte des zweidimensionalen Elektronengases (2DEG) im Magnetfeld ausmachen, wandern auseinander, bis einige Delta-Peaks aufgrund der stetigen Magnetfeld-Erhöhung oberhalb der Fermi-Energie landen. Die Anzahl der besetzten Landau-Niveaus nimmt ab, bis bei genügend großem B-Feld nur das unterste Landau-Niveau besetzt sein wird.

Feedback geben

Hey! Ich bin Alexander FufaeV, der Physiker und Autor hier. Es ist mir wichtig, dass du stets sehr zufrieden bist, wenn du hierher kommst, um deine Fragen und Probleme zu klären. Da ich aber keine Glaskugel besitze, bin ich auf dein Feedback angewiesen. So kann ich Fehler beseitigen und diesen Inhalt verbessern, damit auch andere Besucher von deinem Feedback profitieren können.

Wie zufrieden bist Du?