Direkt zum Inhalt
  1. Startseite
  2. Fragen
  3. #248

Welche Arten der Messfehler gibt es?

Hier lernst du systematische und zufällige Messfehler kennen.
Antwort #1

Systematische Messfehler - das sind reproduzierbare Messabweichungungen, d.h. sie sind vorhersehbar / berechenbar und können beseitigt werden.

Beispiele für systematische Fehler
  • Parallaxefehler
  • Umwelteinflüsse, wie z.B. Erwärmung und dadurch eine Ausdehung des Messobjekts
  • Fehler durch verwendetes Modell: z.B. mathematisches Pendel (also Vernachlässigung der Masse des Fadens).

Zufällige Messfehler - diese kannst Du weder berechnen noch irgendwie durch bessere Geräte beseitigen. Sie kommen aufgrund nicht beeinflussbarer Schwankungen und aufgrund der subjektiven Wahrnehmung des Beobachters.

Beispiele für zufälliige Fehler
  • Ablesefehler
  • Schwankungen der Spannung
  • Temperaturschwankungen

All diese zufälligen Fehler lassen sich nicht mit einer gleich aufgebauten Messanordnung reproduzieren!

Feedback geben

Hey! Ich bin Alexander FufaeV, der Physiker und Autor hier. Es ist mir wichtig, dass du stets sehr zufrieden bist, wenn du hierher kommst, um deine Fragen und Probleme zu klären. Da ich aber keine Glaskugel besitze, bin ich auf dein Feedback angewiesen. So kann ich Fehler beseitigen und diesen Inhalt verbessern, damit auch andere Besucher von deinem Feedback profitieren können.

Wie zufrieden bist Du?