Direkt zum Inhalt

Welche Arten der Messfehler gibt es?

Antwort #1

Level 2 (bis zur 13. Klasse)
Beantwortet von

Systematische Messfehler - das sind reproduzierbare Messabweichungungen, d.h. sie sind vorhersehbar / berechenbar und können beseitigt werden.

Beispiele für systematische Fehler
  • Parallaxefehler
  • Umwelteinflüsse, wie z.B. Erwärmung und dadurch eine Ausdehung des Messobjekts
  • Fehler durch verwendetes Modell: z.B. mathematisches Pendel (also Vernachlässigung der Masse des Fadens).

Zufällige Messfehler - diese kannst Du weder berechnen noch irgendwie durch bessere Geräte beseitigen. Sie kommen aufgrund nicht beeinflussbarer Schwankungen und aufgrund der subjektiven Wahrnehmung des Beobachters.

Beispiele für zufälliige Fehler
  • Ablesefehler
  • Schwankungen der Spannung
  • Temperaturschwankungen

All diese zufälligen Fehler lassen sich nicht mit einer gleich aufgebauten Messanordnung reproduzieren!