Direkt zum Inhalt

Was besagt der zweite Hauptsatz der Thermodynamik?

Antwort #1

Level 2 (für Schüler geeignet)
Beantwortet von

Der zweite Hauptsatz der Thermodynamik sagt etwas über die Richtung von thermodynamischen Zustandsänderungen aus. Die Wärme \( Q \) kann - ohne äußeres Eingreifen - niemals von einem kälteren Reservoir (z.B. vom kalten Wasser) in ein wärmeres Reservoir (z.B. ins warme Wasser) fließen - umgekehrt jedoch schon!

Quantitativ gesagt: Die Entropie \( S \) kann - ohne äußeres Eingreifen - niemals abnehmen: \( \Delta S ~\geq~ 0 \). Das bedeutet: Ein thermodynamischer Prozess kann niemals in Richtung eines unwahrscheinlicheren Zustands ablaufen.