Direkt zum Inhalt
  1. Startseite
  2. Fragen
  3. #80

Was ist das Ehrenfest-Theorem?

Hier lernst Du, was das Ehrenfest-Theorem besagt, wie es mathematisch lautet und wo er in der klassischen Mechanik zu finden ist.
Antwort #1
Das Ehrenfest-Theorem sagt aus, wie klassische Mechanik mit der Quantenmechanik zusammenhängt, nämlich, dass unter bestimmten Bedingungen, klassische Gleichungen für die Mittelwerte quantenmechanischer Größen gelten.

Allgemein lautet das Ehrenfest-Theorem:

\[ \frac{\text{d}}{\text{d}t} \langle\hat{A}\rangle ~=~ \frac{i}{\hbar} \langle [\hat{H}, \hat{A}] \rangle ~+~ \langle \frac{\partial \hat{A}}{\partial t} \rangle \]

Hierbei ist \( \hat{A} \) irgendein quantenmechanischer Operator und \( [\hat{H}, \hat{A}] \) ist der Kommutator des Energie-Operators und des Operators \( \hat{A} \). \( \langle\hat{A}\rangle \) ist der Mittelwert des Operators.

Diese quantenmechanische Gleichung ist analog zur totalen Zeitableitung einer klassischen Funktion \( f(q,p,t) \) (mit \(q,p,t\) generalisierten Koordinaten im Hamilton-Formalismus):\[ \frac{\text{d}}{\text{d}t} f(q,p,t) ~=~ - \{H,f\} ~+~ \frac{\partial f}{\partial t} \]wobei \( \{H,f\} \) die Poisson-Klammer von der Hamilton-Funktion \( H \) und \( f \) ist.

Feedback geben

Hey! Ich bin Alexander FufaeV, der Physiker und Autor hier. Es ist mir wichtig, dass du stets sehr zufrieden bist, wenn du hierher kommst, um deine Fragen und Probleme zu klären. Da ich aber keine Glaskugel besitze, bin ich auf dein Feedback angewiesen. So kann ich Fehler beseitigen und diesen Inhalt verbessern, damit auch andere Besucher von deinem Feedback profitieren können.

Wie zufrieden bist Du?