Direkt zum Inhalt

Was ist die Magnetisierung eines Materials?

Antwort #1

Level 3 (für fortgeschrittene Schüler und Studenten)
Beantwortet von

Die Magnetisierung \( \boldsymbol{M} \) beschreibt den magnetischen Zustand eines Materials. Sie wird aus der Summe aller atomaren magnetischen Momente \( \boldsymbol{\mu} \) pro Volumeneinheit \( V \) gebildet:\[ \boldsymbol{M} ~=~ \frac{1}{V} \, \sum_i \, \boldsymbol{\mu}_i \]

Legst Du ein äußeres Magnetfeld an und platzierst ein Material hinein\[ \boldsymbol{M} ~=~ \chi \, \boldsymbol{H} \]so verhält sich dieses Material - je nach Magnetisierung - diamagnetisch (\( -1 \lt \chi \lt 0 \)), paramagnetisch (\( \chi \gt 0 \)) oder ferromagnetisch (\( \chi \gg 0 \)).

Negative Suszeptibilität (Diamagnetismus).
Positive Suszeptibilität (Paramagnetismus).