Direkt zum Inhalt

Illustration Zwei Inertialsysteme bewegen sich relativ zueinander

Zwei Inertialsysteme bewegen sich relativ zueinander
Zwei Koordinatensysteme bewegen sich relativ zueinander
Illustration bekommen

Teilen — es ist erlaubt die Illustration zu vervielfältigen und weiterzuverbreiten

Bearbeiten — es ist erlaubt die Illustration zu verändern und darauf aufzubauen und zwar für beliebige Zwecke, sogar kommerziell.

Teilen und Bearbeiten der Illustration ist mit Angabe des Links zur Illustration oder Website erlaubt.

Zwei Inertialsysteme \(S\) und \(S'\) mit den Koordinaten \((c\,t, x,y,z)\) und \((c\,t', x',y',z')\) bewegen sich relativ zueinander mit einer konstanten Geschwindigkeit \(\boldsymbol{v} \) in \(x\)-Richtung. Ein Punkt \(P\) hat den Ortsvektor \(\boldsymbol{r} \) im \(S\)-System und den Ortsvektor \(\boldsymbol{r}' \) im \(S'\)-System.

Die Transformation der Koordinaten von \((c\,t, x,y,z)\) nach \((c\,t', x',y',z')\) ist durch die Lorentz-Transformation (hier: Lorentz-Boost) gegeben.