Direkt zum Inhalt

Illustration Zustandsänderung am p-V-Diagramm (isobar, isochor, isotherm, adiabat)

<span>Zustandsänderung am p-V-Diagramm (isobar, isochor, isotherm, adiabat)</span>
Isobare, isochore, isotherme und adiabate Zustandsänderungen am Druck-Volumen-Diagramm
Download

Teilen — es ist erlaubt die Illustration zu vervielfältigen und weiterzuverbreiten

Bearbeiten — es ist erlaubt die Illustration zu verändern und darauf aufzubauen und zwar für beliebige Zwecke, sogar kommerziell.

Teilen und Bearbeiten der Illustration ist mit Angabe des Links zur Illustration erlaubt.

Vier verschiedene Zustandsänderungen eingezeichnet in einem Druck-Volumen-Diagramm:

  • isobar - Druck \( \mathit{\Pi} \) bleibt bei einer Zustandsänderung konstant. Eine Zustandsänderung kann beispielsweise eine Ausdehnung des Gases sein, was in der Änderung des Volumens resultiert.
  • isochor - Volumen \( V \) bleibt bei einer Zustandsänderung konstant.
  • isotherm - Temperatur bleibt bei einer Zustandsänderung konstant.
  • adiabatisch - Es findet kein Wärmeaustausch des Systems mit der Umgebung statt, wenn das System seinen Zustand verändert. Folglich muss das System isoliert sein, damit es adiabat ist! Die Entropie bleibt dadurch konstant.