Direkt zum Inhalt

Illustration Prinzipieller Versuchsaufbau für den Nachweis des Photoeffekts

<span>Prinzipieller Versuchsaufbau für den Nachweis des Photoeffekts</span>
Photoeffekt: Prinzipieller Versuchsaufbau
Download

Teilen — es ist erlaubt die Illustration zu vervielfältigen und weiterzuverbreiten

Bearbeiten — es ist erlaubt die Illustration zu verändern und darauf aufzubauen und zwar für beliebige Zwecke, sogar kommerziell.

Teilen und Bearbeiten der Illustration ist mit Angabe des Links zur Illustration erlaubt.

Für das Experiment zum photoelektrischen Effekt (Photoeffekt) brauchst Du folgende Gerätschaften:

  1. Lichtquelle - mit der du eine Elektrode bestrahlst.
  2. Plattenkondensator - hier bestrahlst du eine der Elektroden. Die gegenüberliegende Elektrode dient zur Abstoßung oder Anziehung herausgelöster Elektronen.
  3. Amperemeter - damit du den Photostrom (Elektronenstrom) nachweisen kannst.
  4. Voltmeter - damit du die eingestellte Beschleunigungs- oder Gegenspannung messen kannst.