Direkt zum Inhalt

Illustration Ein Kreisstrom erzeugt magnetisches Dipolmoment

<span>Ein Kreisstrom erzeugt magnetisches Dipolmoment</span>
Kreisstrom erzeugt magnetisches Dipolmoment
Download

Teilen — es ist erlaubt die Illustration zu vervielfältigen und weiterzuverbreiten

Bearbeiten — es ist erlaubt die Illustration zu verändern und darauf aufzubauen und zwar für beliebige Zwecke, sogar kommerziell.

Teilen und Bearbeiten der Illustration ist mit Angabe des Links zur Illustration erlaubt.

Ein elektrischer Strom \( \class{red}{I} \), der im Kreis verläuft, schließt einen Flächeninhalt \(A\) ein und erzeugt damit ein magnetisches Dipolmoment \(\mu = \class{red}{I} \, A\). Das magnetische Dipolmoment \(\boldsymbol{\mu}\) steht senkrecht auf der eingeschlossenen Fläche und zeigt in Richtung des Flächenorthogonalenvektors von \(A\).

Der magnetische Dipol kann mit einem externen Magnetfeld wechselwirken und sich entsprechend ausrichten.