Direkt zum Inhalt

Illustration Magnetischer Dipol im Magnetfeld

Magnetischer Dipol im Magnetfeld
Magnetischer Dipol im Magnetfeld
Illustration bekommen

Teilen — es ist erlaubt die Illustration zu vervielfältigen und weiterzuverbreiten

Bearbeiten — es ist erlaubt die Illustration zu verändern und darauf aufzubauen und zwar für beliebige Zwecke, sogar kommerziell.

Teilen und Bearbeiten der Illustration ist mit Angabe des Links zur Illustration oder Website erlaubt.

Eine vom Strom \(I\) durchflossene (rechteckige) Schleife (in Seitenansicht) befindet sich in einem externen, homogenen Magnetfeld \(B\). Das magnetische Dipolmoment \(\mu\) und das Magnetfeld \(B\) schließen einen Winkel \(\varphi\) ein. Die gegenüberliegenden Leiterstücke der rechteckigen Schleife erfahren eine magnetische Kraft (Lorentzkraft) \(F\), was zu einer Drehung der Schleife führt. Das Drehmomen \(M\) zeigt hier (nach der rechten-Hand-Regel) aus der Ebene heraus. Die Schleife dreht sich solange, bis das Dipolmoment und das B-Feld parallel zueinander ausgerichtet sind (also in die gleiche Richtung zeigen).