Direkt zum Inhalt

Illustration E-Feld - kontinuierliche Ladungsverteilung (Flächenladungsdichte)

<span>E-Feld - kontinuierliche Ladungsverteilung (Flächenladungsdichte)</span>
E-Feld - kontinuierliche Ladungsverteilung (Flächenladungsdichte)
Download

Teilen — es ist erlaubt die Illustration zu vervielfältigen und weiterzuverbreiten

Bearbeiten — es ist erlaubt die Illustration zu verändern und darauf aufzubauen und zwar für beliebige Zwecke, sogar kommerziell.

Teilen und Bearbeiten der Illustration ist mit Angabe des Links zur Illustration erlaubt.

Ein orthogonales Koordinatensystem, in dem eine kontinuierliche zweidimensionale Ladungsverteilung eingezeichnet ist mit der Flächenladungsdichte \(\sigma(\boldsymbol{r})\). Der Ortsvektor \(\boldsymbol{r}\) geht vom Koordinatenursprung zu dem Ort innerhalb der Ladungsverteilung innerhalb der Fläche \(A\).

Der Ortvektor \(\boldsymbol{R}\) geht zu einem Feldpunkt, an dem das elektrische Feld, welches von der Ladungsverteilung verursacht wird, berechnet werden soll.

Die Verbindungenvektoren \(\boldsymbol{R} - \boldsymbol{r}\) geht dabei von einem Punkt innerhalb der Ladungsverteilung zum betrachteten Feldpunkt. Dieser Verbindungsvektor ist wichtig für die Berechnung des elektrisches Feldes.