Direkt zum Inhalt

Illustration Helmholtz-Spule mit Abmessungen

Helmholtz-Spule mit Abmessungen
Illustration bekommen

Teilen — es ist erlaubt die Illustration zu vervielfältigen und weiterzuverbreiten

Bearbeiten — es ist erlaubt die Illustration zu verändern und darauf aufzubauen und zwar für beliebige Zwecke, sogar kommerziell.

Teilen und Bearbeiten der Illustration ist mit Angabe des Links zur Illustration oder Website erlaubt.

Eine Helmholtz-Spule besteht aus zwei runden Schleifen mit \(N\) Wicklungen und mit Radius \(R\), die in einem Abstand \(d\) zueinander platziert sind. Wird nun durch diese Spulen ein elektrischer Strom \(I\) geschickt, dann entsteht ein Magnetfeld um die Schleifen herum.

Hat der Strom in beiden Spulen die gleiche Orientierung und der Radius ist genauso groß wie der Abstand der Spulen, dann ist das Magnetfeld zwischen den Spulen homogen.