Direkt zum Inhalt

Illustration Kapazitive Reaktanz des Kondensators im Wechselstromkreis

Kapazitive Reaktanz des Kondensators im Wechselstromkreis
Kapazitive Reaktanz des Kondensators im Wechselstromkreis
Download

Teilen — es ist erlaubt die Illustration zu vervielfältigen und weiterzuverbreiten

Bearbeiten — es ist erlaubt die Illustration zu verändern und darauf aufzubauen und zwar für beliebige Zwecke, sogar kommerziell.

Teilen und Bearbeiten der Illustration ist mit Angabe des Links zur Illustration erlaubt.

Ein einfacher Wechselstromkreis. Eine Wechselspanung \( U_{\text C}(t) \) (z.B. eine sinusförmige Spannung), liegt an einem Kondensator an und verursacht einen Wechselstrom \( I_{\text C}(t) \).

Der Kondensator hat einen Blindwiderstand \( X_{\text C} \) (auch kapazitive Reaktanz genannt), der von der Frequenz \( f \) der Wechselspannung und der Kapazität \( C \) des Kondensators abhängt.

Im Falle einer Gleichspannung ist der kapazitive Widerstand \( X_{\text C} \) unendlich groß.