Direkt zum Inhalt

Illustration Fermi-Verteilung bei endlicher Temperatur

Fermi-Verteilung bei endlicher Temperatur
Graph der Fermi-Verteilung bei endlicher Temperatur
Download

Teilen — es ist erlaubt die Illustration zu vervielfältigen und weiterzuverbreiten

Bearbeiten — es ist erlaubt die Illustration zu verändern und darauf aufzubauen und zwar für beliebige Zwecke, sogar kommerziell.

Teilen und Bearbeiten der Illustration ist mit Angabe des Links zur Illustration erlaubt.

Die Fermi-Verteilung gibt die Wahrscheinlichkeit \( P(W) \) an, ein Fermion (z.B. ein Elektron) mit der Energie \( W \) in einem quantenmechanischen Gas anzutreffen. Hierbei ist \( \mu \) das chemische Potential, das bei \( T = 0 \) der Fermi-Energie entspricht.

Beim absoluten Temperaturnullpunkt \( T = 0 \) wären alle Zustände links von \( \mu \) besetzt: \( P = 1\) und rechts von \( \mu \) unbesetzt: \( P = 0 \). Multipliziert mit der Teilchenzahl, sagt die Fermi-Verteilung \(P(W)\) aus, wie viele Teilchen es bei einer bestimmten Energie \( W \) gibt.