Direkt zum Inhalt
  1. Startort
  2. Kurse
  3. 📖
Level 3
Level 3 setzt die Grundlagen der Vektorrechnung, Differential- und Integralrechnung voraus. Geeignet für Studenten und zum Teil Abiturienten.

Kurs Grundlagen der Relativitätstheorie

Zeitdilatation, Längenkontraktion und Raumzeit-Diagramme.
  1. 1
    Fragen & Antworten
    1. Was ist ein Inertialsystem?
    2. Ist die Erde ein Inertialsystem?
  2. 2
    Minkowski-Diagramm: Sieben Weltlinien

    Hier lernst Du alles über Minkowski-Diagramme kennen, mit denen die spezielle Relativitätstheorie (z.B. Längenkontraktion, Zeitdilatation) veranschaulicht wird.

    Lektion lesen
    Video
    Minkowski-Diagramm

    In diesem Video lernst Du den Aufbau des Minkowski-Diagramms und wie Du die Zeitdilatation, Längenkontraktion aus der SRT veranschaulichen kannst.

    Inhalt des Videos
    1. ⏲ [00:13] Grundlegender Aufbau - also was sind Weltlinien, Ereignisse, etc.
    2. ⏲ [01:19] Weltlinien von Photonen - die eine Winkelhalbierende im Minkowski-Diagramm darstellen
    3. ⏲ [02:43] Geschwindigkeitsaddition in der SRT - an einem Beispiel lernst Du, dass in der speziellen Relativitätstheorie Geschwindigkeiten nicht einfach addiert werden...
    4. ⏲ [03:40] Gebogene & gerade Weltlinien - hier lernst Du, was beschleunigte Teilchen im Minkowski-Diagramm darstellen und über die Lichtweltlinien
    5. ⏲ [04:25] Weltlinien der Gleichortigkeit & Gleichzeitigkeit
    6. ⏲ [05:15] Weltflächen - für ausgedehnte Objekte
    7. ⏲ [06:08] Ausrichtung der Achsen eines bewegten Systems - denn sie unterscheidet sich von den Achsen des Ruhebeobachters!
    8. ⏲ [08:55] Relativität der Gleichzeitigkeit & Gleichortigkeit - jeder Beobachter nimmt sie unterschiedlich wahr.
    9. ⏲ [09:45] Winkel zwischen Orts-und Zeitachsen
    10. ⏲ [10:37] Hyperbel für die Skalierung der bewegten Zeitachse - mit einer Einheitshyperbel wird "1 Zeiteinheit" für den bewegten Beobachter konstruiert.
    11. ⏲ [12:21] Hyperbel für die Skalierung der bewegten Ortsachse - mit einer Einheitshyperbel wird "1 Längeneinheit" für den bewegten Beobachter konstruiert.
    12. ⏲ [13:17] Zeitdilatation aus Sicht des ruhenden Systems
    13. ⏲ [14:57] Zeitdilatation aus Sicht des bewegten Systems
    14. ⏲ [16:07] Längenkontraktion aus Sicht des bewegten Systems
    15. ⏲ [17:55] Längenkontraktion aus Sicht des ruhenden Systems
    16. ⏲ [18:33] Lorentztransformation graphisch
    17. ⏲ [18:58] Zweidimensionale Bewegung
    18. ⏲ [19:30] Lichtkegel
    19. ⏲ [21:02] Raumartige Ereignisse
    20. ⏲ [21:56] Zeitartige Ereignisse
    21. ⏲ [22:40] Lichtartige Ereignisse
    22. ⏲ [23:40] Zeitliche Reihenfolge der Ereignisse
    Passende Illustrationen
  3. 3
    Minkowski-Diagramm: Zeitdilatation für den Ruhebeobachter

    Hier lernst die spezielle Relativitätstheorie (Zeitdilatation + Längenkontraktion) einfach erklärt sowie das Relativitätsprinzip und das Prinzip von der Kostanz der Lichtgeschwindigkeit kennnen, auf denen die Relativitätstheorie beruht.

    Lektion lesen
    Fragen & Antworten
    1. Wo wird Relativitätstheorie in der Praxis angewendet?
    Herleitungen & Experimente
    Herleitung

    Längenkontraktion

    Hier leitest Du ein Phänomen der SRT her, nämlich "Längenkontraktion", welche besagt, dass Längen in Bewegungsrichtung verkürzt sind.

    Passende Formeln
  4. 4
    Fragen & Antworten
    1. Was bedeutet Lorentz-Invarianz?
Fragen & Antworten
  1. Was ist der Unterschied zwischen schwerer und träger Masse?
Details zum Kurs
  • Copyright: ©2020
  • Lizenz: CC BY 4.0Diese Lektion darf mit der Angabe des Copyrights weiterverwendet werden!
  • Dieser Inhalt wurde hinzugefügt von FufaeV am .
  • Dieser Inhalt wurde aktualisiert von FufaeV am .